Kergalédan 98,82kWp

Kergalédan Bretagne

fesa Solar Kergalédan
Nur wenig weiter von Merzhausen entfernt als Rohrkrug, aber in eine andere Richtung, liegt unsere erste Solaranlage in der Bretagne, am südwestlichen Zipfel von Finistère, im Weiler Kergalédan, der zu Clèden-Cap-Sizun gehört. Es ist eine Solaranlage, die an drei Seiten vom Atlantik umgeben ist. Die Anlage ist auf einem Milchviehof der Familie Grandchamp errichtet worden und hat eine Leistung von 98,8 kWp. Verbaut wurde ein ABB-Wechselrichter sowie Canadian Solar 305 Wp-Module. Entdeckt wurde der Standort bei einer Radtour im Urlaub ...
Die Anlage liegt ziemlich genau westlich von Merzhausen, aber im südlichen Finistère scheint die Sonne etwas mehr als bei uns, so dass wir von einem Ertrag von rund 1.100 kWp ausgehen, obwohl die Anlage nach West-Südwest ausgerichtet ist. Der Jahresertrag wird folglich bei 108.000 kWh liegen. Das Potential in der Region ist vorhanden - und wir wollen das zusammen uns unseren Partnern Énergies Partagées en Alsace und der neu formierten Centrales Villageoise Ouest-Cornouaille angehen.

Clèden-Cap-Sizun grenzt unmittelbar an die Gemeinde Plogoff an. In Plogoff wurde nach massiven Bürgerprotesten das erste französische Atomkraftwerk nicht gebaut (etwa gleichzeitig zu dem ersten nicht gebauten deutschen AKW in Wyhl & Weisweil).